Solaranlagen und Strompeicher von enviaM sind förderfähig
Förderung

Förderung für Solaranlagen und Stromspeicher

Einspeisevergütung für Solaranlagen

Die Einspeisevergütung wird durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geregelt und fördert die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien. Betreibern von Solaranlagen wird demnach eine Vergütung gezahlt, wenn diese den Solarstrom in das öffentliche Netz einspeisen.

Die Vergütungen werden durch den Zeitpunkt der Inbetriebnahme festgelegt und gelten dann für 20 Jahre plus Restmonate des Inbetriebnahmejahres. Der Vergütungssatz gilt für Anlagen mit bis zu 10 kWp Leistung.

 

  • ab 1. Apr 2018: 12,20 ct/kWh
  • ab 1. Mai 2018: 12,20 ct/kWh
  • ab 1. Jun 2018: 12,20 ct/kWh
  • ab 1. Jul 2018: 12,20 ct/kWh
  • ab 1. Aug 2018: 12,08 ct/kWh

 

KfW Förderung von Stromspeichern

Seit dem 1. Januar 2017 fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wieder die Anschaffung und Nutzung von Stromspeichersystemen in Verbindung mit Photovoltaik-Anlagen. Gefördert werden zum einen neu errichtete Anlagen mit Stromspeicher sowie auch nachträglich installierte Stromspeicher für Photovoltaik-Anlagen, die nach dem 31.12.2012 in Betrieb genommen wurden.

Die Förderung beinhaltet einen zinsgünstigen Kredit der KfW und zudem einen Tilgungszuschuss aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) (im Antragszeitraum ab 1.7.2018 bis zum 31.12 2018 (Programmende) liegt die Höhe des Tilgungszuschusses bei 10 %).

Alle Voraussetzungen, Anforderungen und Richtlinien für die Förderung finden Sie im Infoblatt der KfW Bank.


SAB Förderung von Stromspeichern

Förderung von Stromspeichern mit/ohne Ladestation

Für die Einführung innovativer Energietechniken im öffentlichen, gewerblichen sowie privaten Raum erfolgt eine Förderung der SAB.

Gefördert werden investive Vorhaben, die einer Erhöhung des Eigenverbrauchs von Solarstrom dienen durch Stromspeicher und Kombinationen dieser mit Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge (Ladestation).

Entsprechend werden folgende vier Vorhabenarten gefördert:

  • Konventioneller Stromspeicher (ohne Ladestation)
  • Konventioneller Stromspeicher mit Ladestation
  • Modellvorhaben (ohne Ladestation)
  • Modellvorhaben mit Ladestation

Mehr Informationen finden Sie in diesem Infoblatt.

 

ILB Förderung von Stromspeichern

Förderprogramm 1000-Speicher von der ILB

Mit dem Förderprogramm 1000-Speicher unterstützt die ILB (Investitionsbank des Landes Brandenburg) Privatpersonen dabei, ihren Eigenverbrauch von Solarstrom zu erhöhen und dabei gleichzeitig das Stromnetz im Land Brandenburg zu entlasten.

Wer wird gefördert?

  • Privatpersonen
    • die Eigentümer eines Wohnhauses mit Solaranlage in Brandenburg sind (im Grundbuch eingetragen)
    • oder zukünftig sein werden (notarieller Kaufvertrag liegt vor)
  • Hauptwohnsitz der ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt wird (Ausnahme bspw. Arbeitszimmer o.ä.)

Was wird gefördert?

  • Stromspeicher ab einer Nutzkapazität von 2,0 kWh sowie deren Lieferung und Installation

Das Programm läuft bis zum 31.12.2022. Nach dem 31.12.2022 erfolgt keine Auszahlung mehr.

Weitere Informationen finden Sie in der Kurzinformation des Programms und auf der Website der ILB.

 

Online Live Chat

Nutzen Sie unsere persönliche Online-Beratung. Unsere Service-Mitarbeiter sind werktags von 07:00 bis 20:00 Uhr für Sie da!

Kostenfreie Servicenummer

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!
Montag bis Freitag
7 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag
9 bis 16 Uhr
0800 3 684 243

Schreiben Sie uns

Fragen, Kritik oder Lob? Hier ist Platz dafür!

 

Hier können Sie unsere Datenschutzinformation einsehen

Ihre Vorteile - Unsere ausgezeichnete Leistung

  • Kompetente Beratung durch Solarexperten
  • Zuverlässige Fachhandwerker aus der Region
  • Ausgezeichneter Service
  • Qualitativ hochwertige Markenprodukte